Samstag, 16. September 2017

Tag 16 - Bautzen bei Friedensaktivisten



In Bautzen bei der Familie Gähler

In Bautzen habe ich Veit und Katrin Gähler besucht. Auch sie kannte ich nicht. Mir wurden von anderen gesagt, dass sie sehr aktiv sind. 

Sie betreiben in Bautzen einen Spielwarenladen und machen nebenbei Friedensarbeit, teilweise auch Veranstaltungen. 

Ich kam abends an und danach hatten wir das Interview. 

Am nächsten Tag hatte ich mir kurz die Stadt Bauzen angesehen, bevor ich weiterfuhr.
Eine wirklich sehr interessante Stadt. Mir war bis dahin auch vollkommen unbekannt, dass es in Deutschland Städte gibt, wo die Straßenschilder in 2 Sprachen sind.
Hier in Deutsch und in Sorbisch. Dazu ein paar Bilder unten und ein kleines Video.

Das Interview folgt demnächst.



Veit und Katrin Gähler in Bautzen

Gebäude mit zweisprachiger Beschriftung


Sorbisches Museum Bautzen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen